Urlaub in der Slowakei

Slowakei Informationen

 

Ortsnamen mit :

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

R

S

T

U

V

Z

Zur Startseite

Zum Inhaltsverzeichnis

Zu den Slowakei News

 

Zur Rubrik Bratislava

 

Slowakei

Staatswappen Slowakei

Landkarte Slowakei

Sprachkurs Slowakei

Das Land Slowakei

Landschaften SK

Reiseziele SK

Symbole Slowakei

Impressionen SK

Reportagen Slowakei

 

Ortsnamen Slowakei

Städte Slowakei

 

Tourismus Slowakei

Urlaubsziele Slowakei

Unterkunft Slowakei

Auto Slowakei

Grenzübergang SK

Einreise Slowakei

Zoll Slowakei

Linksammlung SK

 

Kuren in der Slowakei

Historie Slowakei

Politik Slowakei

Wissenschaft SK

Kultur Slowakei

Kirche Slowakei

Sport Slowakei

Shopping Slowakei

Wetter Slowakei

Wirtschaft Slowakei

Industrie Slowakei

Handwerk Slowakei

Handel Slowakei

Landwirtschaft SK

Verkehr Slowakei

Finanzen Slowakei

 

Slowakei - Das Buch

Slowakei - Das Buch

 

Silvester Slowakei

Kuren in der Slowakei

 

 

Bratislava.de

Disclaimer

Impressum

Datenschutz

AGB

Widmung

 

Wir unterstützen

Wikipedia - Die freie Enzrklopedie

Machen Sie mit !

 


Slowakei Winterurlaub

 

Tourismus Slowakei

Urlaubsziele Slowakei

Unterkunft Slowakei

Auto Slowakei

Grenzübergang Slowakei

Einreise Slowakei

Zoll Slowakei

Linksammlung

 

Winterurlaub Slowakei

Sommerurlaub Slowakei

Kuren in der Slowakei

Silvester in der Slowakei

 

Winterurlaub in der Slowakei - das ist vor allem
Ski und Wintersport in der Slowakei - nicht nur in der Hohen Tatra !


Die Slowakei ist ein kleines Land jeder Kilometer bietet jedoch einen neuen Anblick malerisches Panorama von Bergen und Tälern wo man alle Wintersporten treiben kann.

 Abbildung © www.foto-julius.at

In der Slowakei hat man 19 Skiregionen in denen es über 320 Skiorte

mit mehr als Tausend Seilbahnen und Skilifts mit unterschiedlicher Länge und Kapazität gibt.

Viele Skiorte verfügen auch über markierte Langlauf -
Skistrecken.

Die Hälfte dieser Zentren insbesondere die südlicher gelegenen mit niedrigeren Bergen
sind nur von lokaler Bedeutung.

Sie dienen vor allem der Naherholung. In der Umgebung der eher kürzeren Skilifte und der Skigelände für weniger anspruchsvolle Skiläufer Anfänger und Kinder gibt es verhältnismäßig wenig Unterkunflsmöglichkeiten die aber nicht so sehr fehlen weil die Leute es ja nur ein paar Kilometer bis nach Hause haben.

Insbesondere nach dem zweiten Weltkrieg entstanden in den höheren Lagen zum Beispiel der Hohen Tatra schrittweise größere Wintersportzentren von überregionaler Bedeutung und zu der schon traditionell besuchten Hohen Tatra kamen die Gebiete Liptau (Jasná-Demänová Certovica-Bocianska dolina Ruzomberok-Malinne) und oberes Gran-Gebiet (Gebiet der oberen Waag- Südhänge des Chopok Donovaly) hinzu die auch für viele ausländische Touristen aus den benachbarten Ländern attraktiv sind.

Damit die Hänge auch an den wärmeren Wintertagen die besten Schneedecken haben wurden in den letzten Jahren in mehr als vierzig Wintersportzentren Kunstschneeanlagen installiert.

Quelle: Uni-Protokolle.de

 

Winterurlaub in der Slowakei -
Hohe Tatra, Niedere Tatra und viele andere Wintersportgebiete


Der Winterurlaub in der Slowakei ist noch nicht so populär, wie er aufgrund der besonderen Möglichkeiten für Wintersport in diesem Land sein sollte.

Winterurlaub in der Slowakei ist noch immer ein Geheimtipp und bislang vom Massentourismus verschont. Das liegt daran, dass viele im europäischen Ausland gar nicht wissen, wie gut man in der Slowakei Urlaub machen kann. Das trifft nicht nur auf Winterurlaub in der Hohen Tatra zu.

Das trifft sowohl für den Jahresurlaub im Sommer wie für den Winterurlaub zu. Unterschiedliche Gebirgslandschaften prägen die Slowakei. Es gibt hier sowohl Skipisten als auch Loipen für den Langlauf. Und das alles in einer herrlichen Natur zu wirklich niedrigen Preisen. Gute und sichere Schneeverhältnisse gibt es in der Hohen Tatra, dem einzigen Hochgebirge der Slowakei, das zugleich auch das kleinste Hochgebirge der Welt ist.

Das gesamte Gebirge stellt den Nationalpark Hohe Tatra dar, viele Berge, aber auch tiefe und klare Bergseen kennzeichnen das Gebiet. Alle Skisportdisziplinen sind hier ausführbar. Neben dem Skifahren kommen natürlich auch Wanderungen durch herrlich verschneite Bergwälder in Betracht, die vor allem Romantiker und Naturfreunde begeistern werden. Fünf große Skizentren befinden sich in dem Nationalpark, die zwar zum Teil für Deutsche unaussprechliche Namen tragen, aber dennoch an Qualität nichts zu wünschen übrig lassen. Pisten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, zahlreiche Schlepp- und Sessellifte, sogar Sprungschanzen und beleuchtete Rodelbahnen können Sportler hier im Winterurlaub in der Slowakei vorfinden.

Mehrere Langlaufloipen in gutem Zustand sind gleichfalls vorhanden und die zauberhafte Landschaft lässt sich auf traumhaften Pferdeschlittenfahrten erkunden.

Auch die Niedere Tatra weist gute Wintersportbedingungen auf. In einzelnen Partien der Region ist alpiner Sport möglich. Die Niedere Tatra ist interessant gestaltet. Zum großen Teil besteht sie aus Granitgestein und Schiefer. Einige Gebiete weisen durch Kalkstein und Dolomit bizarre Formen auf, auch zahlreiche Höhlen können erkundet werden.

Für den Wintersport in der Slowakei können zum Beispiel über das Reisebüro LIMBA in Bratislava online kurzfristig und günstig Unterkünfte organisiert werden,
die durch ein ausgewogenes Preis-/ Leistungsverhältnis überzeugen. Meist schon ab Anfang November ist ein Skiurlaub in der Slowakei aufgrund der Schneesicherheit möglich. Die sehr guten Hotels befinden sich zumeist in traumhafter Lage, hoteleigene Skibusse transportieren die Urlauber kostenlos zu den Pisten, die in der Regel nicht weit entfernt sind.

Sehr schöne Abfahrtsstrecken, die teilweise unglaublich lang sind, garantieren ungetrübten Winterspaß.

Quelle: News- und Trends.de

 

 

 

 

Slowakei, Bildquelle: Wikipedia, Autor:

Zum Wikipedia Eintrag