Die Slowakei und ihre Hauptstadt Bratislava , Tourismus und Urlaub , Landschaften, Sehenswürdigkeiten

 

Urlaub in
Bratislava

 

Urlaub in der Slowakei

Slowakei Informationen

Urlaub in der
Hohen Tatra

Ortsnamen mit :

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

R

S

T

U

V

Z

Zur Startseite

Zum Inhaltsverzeichnis

Zu den Slowakei News

 

Zur Rubrik Bratislava

 

Slowakei

Staatswappen Slowakei

Landkarte Slowakei

Sprachkurs Slowakei

Das Land Slowakei

Landschaften SK

 

Reiseziele Slowakei

Symbole der Slowakei

Impressionen SK

Reportagen Slowakei

 

Ortsnamen Slowakei

Städte Slowakei

Tourismus Slowakei

 

Kuren in der Slowakei

Bergwelt Slowakei

Kurorte Slowakei

Linksammlung

 

Historie Slowakei

Politik Slowakei

Wissenschaft SK

Kultur Slowakei

Kirche Slowakei

Sport Slowakei

Shopping Slowakei

Wetter Slowakei

Wirtschaft Slowakei

Industrie Slowakei

Handwerk Slowakei

Handel Slowakei

Landwirtschaft SK

Verkehr Slowakei

Finanzen Slowakei

 

Slowakei - Das Buch

Slowakei - Das Buch

 

Silvester Slowakei

Kuren in der Slowakei

 

 

Bratislava.de

Disclaimer

Impressum

Datenschutz

AGB

Widmung

 

Wir unterstützen

Wikipedia - Die freie Enzrklopedie

Machen Sie mit !

 


Kuren

Bergwelt

Kurorte

Linksammlung

-

 

Kurorte

Bardejov

Bojnice

Dudince

Piestany

Novy Smokovec

Rajecke Teplice

Sliac

Smrdaky

Strbske Pleso

Trencianske Teplice

Turzianske Teplice

Vysne Ruzbachy

 

 

 

Kurort Rajecke Teplice

 

Unterkunft 

 

Wetter 

Wetter in Rajecke Teplice

Homepage 

Homepage von Rajecke Teplice

Google Maps 

Google Maps Rajecke Teplice

Wikipedia 

Wikipedia  Rajecke Teplice

 

 

Rajecke Teplice Park

Rajecke Teplice, Parkanlage,  Bildquelle: Wikipedia, Autor: Jumil

 

 

Informationen

Landkarte

Linksammlung

 

 

Die Geschichte des Ortes Rajecké Teplice ist seit dem Jahr 1376 belegbar. Aus dieser Zeit stammt das erste zuverlässige Dokument über die Existenz von Rajecké Teplice - eine Urkunde des ungarischen Königs Ludwig des Großen.

Zu dieser Zeit waren auch schon die erdalkalischen Thermalquellen bekannt, bei denen bereits im 17. Jahrhundert der erste “Kurort” errichtet wurde.

Die Entwicklung setzte sich im 18. Jahrhundert fort, als das erste Kurhaus aufgebaut wurde

Die wohltuenden Wirkungen des Heilwassers in Rajecké Teplice sind schon seit dem 14. Jahrhundert bekannt.

Die Akratoteriem-Quellen mit 38oC Thermalwasser werden im balneologischen Zentrum des Kurhauses zur Heilung von Entzündungs- und Degenerationserkrankungen des Bewegungsapparats, der Gelenke, der Wirbelsäule sowie zur Heilung von Nervenkrankheiten genutzt

 

 

 

 

 

 

Slowakei, Bildquelle: Wikipedia, Autor:

Zum Wikipedia Eintrag