Die Slowakei und ihre Hauptstadt Bratislava , Tourismus und Urlaub , Landschaften, Sehenswürdigkeiten

 

Urlaub in
Bratislava

 

Urlaub in der Slowakei

Slowakei Informationen

Urlaub in der
Hohen Tatra

Ortsnamen mit :

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

R

S

T

U

V

Z

Zur Startseite

Zum Inhaltsverzeichnis

Zu den Slowakei News

 

Zur Rubrik Bratislava

 

Slowakei

Staatswappen Slowakei

Landkarte Slowakei

Sprachkurs Slowakei

Das Land Slowakei

Landschaften SK

 

Reiseziele Slowakei

Symbole der Slowakei

Impressionen SK

Reportagen Slowakei

 

Ortsnamen Slowakei

Städte Slowakei

Tourismus Slowakei

 

Kuren in der Slowakei

Bergwelt Slowakei

Kurorte Slowakei

Linksammlung

 

Historie Slowakei

Politik Slowakei

Wissenschaft SK

Kultur Slowakei

Kirche Slowakei

Sport Slowakei

Shopping Slowakei

Wetter Slowakei

Wirtschaft Slowakei

Industrie Slowakei

Handwerk Slowakei

Handel Slowakei

Landwirtschaft SK

Verkehr Slowakei

Finanzen Slowakei

 

Slowakei - Das Buch

Slowakei - Das Buch

 

Silvester Slowakei

Kuren in der Slowakei

 

 

Bratislava.de

Disclaimer

Impressum

Datenschutz

AGB

Widmung

 

Wir unterstützen

Wikipedia - Die freie Enzrklopedie

Machen Sie mit !

 


Kuren

Bergwelt

Kurorte

Linksammlung

-

 

Kurorte

Bardejov

Bojnice

Dudince

Piestany

Novy Smokovec

Rajecke Teplice

Sliac

Smrdarky

Strbske Pleso

Trencianske Teplice

Turcianske Teplice

Vysne Ruzbachy

 

 

 

Kurort Bojnice, Weinitz

 

Unterkunft 

 

Wetter 

Wetter in Bojnice

Homepage 

Homepage von Bojnice

Google Maps 

Google Maps Bojnice

Wikipedia 

Wikipedia Bojnice

 

 

 

Bojnice

Landkarte

Linksammlung

 

 

Bojnice, deutsch Weinitz ist eine der schönsten, ursprünglichen und interessantesten Städte der Slowakei.

 

Abbildung Copyright © www.foto-julius.at

Bojnice hat - beginnend in  den vergangenen Jahrhunderten bis in die Gegenwart eine sehr ereignisreiche und interessante Geschichte.

Diese widerspiegelt sich unter anderem in der interessanten Architektur der Stadt und des weltbekannten Schlosses Bojnice.

Auch der Ruf als Heilbad ist seit Jahrhunderten und bis in alle Welt bekannt.

Seit dem Beitritt der Slowakei zur Europäischen Union

 

und den damit verbundenen Reiseerleichterungen ist Bojnice heute ein “Geheimtipp” für alle, die eine Heilkur mit interessanten Reiseerfahrungen zu einem der schönsten Plätze im Zentrum von Europa verbinden möchten.

 

Verwaltungstechnisch liegt Bojnice im Bezirk Trencin und dort im Kreis Prievidza.
Die touristische Region wird Horna Nitra genannt.

Die Stadt Bojnice selbst erstreckt sich in einer Höhe von 298 Metern ü.d.M über eine Fläche
von ca 20 km ² und hat ca. 4900 Einwohner (2014).

Die telefonische Vorwahl innerhalb der Slowakei ist 046 und die Postleitzahl lautet 972 01 .
Das Kfz - Kennzeichen ist PD.

Kd obce:513903

Die postalische Anschrift der Verwaltung ist:
Mestský úrad Bojnice
Sládkovičova 1
97201 Bojnice

Bojnice (deutsch Weinitz, ungarisch Bajmóc)
ist eine kleine Stadt in der Slowakei nahe dem Fluss Nitra, westlich der Stadt Prievidza.

Sie wurde 1113 zum ersten Mal schriftlich erwähnt und gliedert sich in die Stadtteile:

- Bojnice
- Bojnice-kúpele
- Dubnica (1960 eingemeindet)
- Kuty

Bekannt ist die Stadt auch durch ihre touristischen Attraktionen, den ältesten Zoo und das
meistbesuchte Schloss der Slowakei.

Bojnice ist außerdem einer der ältesten Kurorte des Landes. Die eigentliche Stadt liegt unterhalb
des auf einem Travertinfelsen errichteten Schlosses.

Städtepartnerschaften unterhält Bojnice mit
- Jesenik (Tschechische Republik)
- Bad Krozingen (Deutschland)
- Rosta (Italien)

Kultur
Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Bojnice

Wirtschaftlich dominiert wird Bojnice vor allem durch die Heilquellen und damit seinen ausgeprägten Charakter als Kurort.

Das Thermalwasser findet vor allem bei Krankheiten des Bewegungsapparates und
Nervenkrankheiten Anwendung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Slowakei, Bildquelle: Wikipedia, Autor:

Zum Wikipedia Eintrag