Urlaub in der Slowakei

Slowakei Informationen

 

Ortsnamen mit :

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

R

S

T

U

V

Z

Zur Startseite

Zum Inhaltsverzeichnis

Zu den Slowakei News

 

Zur Rubrik Slowakei

 

Bratislava

Bratislava Wappen

Stadtplan Bratislava

 

Hauptstadt Bratislava

Sehenswürdigkeiten

Landschaft Bratislava

 

Tourismus Bratislava

Ausflugsziele Umland

Unterkunft Bratislava

Auto Bratislava

Fahrgastschiff Br

Grenzübergang Br

Einreise Bratislava

Zoll Bratislava

Linksammlung

 

Historie Bratislava

Politik Bratislava

Wissenschaft Br

Kultur Bratislava

Kirche Bratislava

Sport Bratislava

Medizin in Bratislava

Shopping Bratislava

Wetter Bratislava

Wirtschaft Bratislava

Industrie Bratislava

Handwerk Bratislava

Handel Bratislava

Landwirtschaft Br

Verkehr Bratislava

Finanzen Bratislava

 

Slowakei - Das Buch

Slowakei - Das Buch

 

Silvester Slowakei

Kuren in der Slowakei

 

 

Bratislava.de

Disclaimer

Impressum

Datenschutz

AGB

Widmung

 

Wir unterstützen

Wikipedia - Die freie Enzrklopedie

Machen Sie mit !

 


Bratislava Urlaubsziele - Kralova pri Senci

 

Unterkunft 

Unterkunft in Bratislava

Wetter 

Wetter in Bratislava

Homepage 

Homepage von Bratislava

Google Maps 

Google Maps Bratislava

Wikipedia 

Wikipedia Bratislava

 

 

Urlaub Tourismus

 

Umgebung

Unterkunft

Auto Reise

Fahrgastschiff

Grenzübergang

Einreise

Zoll

Linksammlung

 

Urlaubsziele in und um Bratislava für Wanderungen, Radtouren, Autotouren, Schiffstouren....

 

Kralova pri Senci

Devin

Wien

Budapest

 

Das Freilichtmuseum der Imkerei in Kralova pri Senci

Ein Artikel von Radio Slovakia International

Abbildung © RSI

Ein wahres „Königreich der Bienenhäuser“ liegt nur etwa 20 km östlich von Bratislava entfernt: das Freilichtmuseum der Imkerei in Kralova pri Senci (Kralova bei Senec). Das Museum wurde im Jahre 1975 erschlossen. Die grösste derartige Exposition in Mitteleuropa, auf freiem Gelände namens Vcelarske paseky (Bienengehaue) angesiedelt, präsentiert rund 370 unikate historische Bienenhäuser aus verschiedenen Regionen der Slowakei sowie auch aus dem Ausland (Deutschland, Ungarn, Belgien, Jugoslawien). Die ältesten Bienenbeuten stammen aus dem 17. Jh, lediglich eine von ihnen ist heutzutage aktiv.

Äusserst merkwürdig sind die Bienenhäuser in Form von verschiedenen Figuren, so etwa von einem Mönch oder von einem Indianer (auch Museumswärter genannt), der gleich beim Eingang in die Exposition die Besucher begrüsst. Der höchste Bienenstock der Exposition stellt eines der Staatssymbole der Slowakischen Republik dar: ein über 2 m hohes in Lindenholz gehauenes Doppelkreuz.

Ausser Bienenbeuten kann man im Freilichtmuseum in Kralova pri Senci auch die Imkerutensilien aus verschiedenen Etappen der Entwicklung der Bienenzucht auf dem Gebiet der Slowakei besichtigen. Den Besuchern steht zur Verfügung eine Verkaufsstelle mit Angebot an Fachliteratur für Imker, einheimischen und ausländischen Fachzeitschriften sowie an Honig- und Bienenwachsprodukten. Ein Bestandteil des Freilichtmuseums ist das Schulungszentrum des Slowakischen Imkervereins (Unterkunfts- und Verpflegungsmöglichkeit auch für Touristen).

Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober: Mo –Fr 9:00–17:00, Sa–So 9:00–13:00
Angemeldete Gruppen werden von einem Fachlektor durch die Exposition geführt.

Kontakt:
Muzeum vcelarstva (Freilichtmuseum der Imkerei), Kralova pri Senci 925 24, Slowakei, Tel.:++421-2-5901130
oder:
Slovensky zvaz vcelarov (Slowakischer Imkerverein), Svrcia 14, Bratislava 842 08, Slowakei
Tel.:++421-2- 65427944

Abbildung © RSI

Nicht nur das Freilichtmuseum der Imkerei macht die Gemeinde Králová pri Senci touristisch attraktiv. Noch gegen Anfang des 18. Jh.s gab es in diesem Ort einen grossen französischen Garten (sogar Orangenbäume wurden dort angebaut!), der leider im 2. Weltkrieg fast völlig verwüstet wurde. In Kralova pri Senci ist auch ein unikates technisches Denkmal zu finden: die barocke gewölbte Steinbrücke über dem Flüsschen Cierna Voda. In der Gemeinde sprudelt eine Thermalwasserquelle mit der Temperatur von 52 Grad Celsius hervor. Mit diesem Wasser wird das örtliche Freibad (zur Zeit ausser Betrieb) versorgt

 

 

Slowakei, Bildquelle: Wikipedia, Autor:

Zum Wikipedia Eintrag