Slowakei , Höhlen in der Slowakei, Aragonithöhle Ochtinska, Burghöhle Weinitz, Eishöhle Dobsinska, Höhle Hamanec, Höhlenschlucht Silicka ...

Slowakei Staatsflagge

Slowakei Informationen

 

 

Ortsnamen mit :

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

R

S

T

U

V

Z

 

 

Zur Startseite

Zum Inhaltsverzeichnis

 

Slowakei News

 

Zur Rubrik Bratislava

 

Slowakei

Staatswappen Slowakei

 

Das Land Slowakei

Landkarte Slowakei

Landschaften SK

Nationalparks SK

Schutzgebiete SK

Weitere Regionen SK

Höhlen Slowakei

Sprachkurs Slowakei

 

Slowakei

Staatswappen Slowakei

 

Reportagen Slowakei

Reiseziele Slowakei

Symbole der Slowakei

Impressionen SK

Die Welt Slowakei Orte

Jubiläum Hauptstadt

 

Slowakei

Staatswappen Slowakei

 

Ortsnamen Slowakei

Städte Slowakei

 

Slowakei

Staatswappen Slowakei

 

Tourismus Slowakei

Kuren in der Slowakei

Historie Slowakei

Politik Slowakei

Wissenschaft SK

Kultur Slowakei

Kirche Slowakei

Sport Slowakei

Shopping Slowakei

Wetter Slowakei

 

Slowakei

Staatswappen Slowakei

 

Wirtschaft Slowakei

Industrie Slowakei

Handwerk Slowakei

Handel Slowakei

Landwirtschaft SK

Verkehr Slowakei

Finanzen Slowakei

 

Slowakei - Das Buch

Slowakei - Das Buch

 

 

Kuren in der Slowakei

 

Bratislava.de

 

Werbung

 

 

Disclaimer

Impressum

Datenschutz

AGB

 

Widmung

 

Wir unterstützen

Wikipedia - Die freie Enzrklopedie

Machen Sie mit !

 

 


Landschaften

Nationalparks

Schutzgebiete

Regionen

Höhlen

 

Höhle Belianska

 

Höhlen in der Slowakei

Aragonithöhle Ochtinska

Burghöhle Weinitz

Eishöhle Demänovska

Eishöhle Dobsinska

Freiheitshöhle Demänovska

Höhle Belianska

Höhle Bystrianska

Höhle der toten Fledermäuse

Höhle Domica

Höhle Driny

Höhle Gombasecka

Höhle Harmanec

Höhle Jasovska

Höhle Krasnohorska

Höhle Vazecka

Höhle Zla diera

Höhlenschlucht Silicka

 

Höhle Belianska, slowakisch Belianska jaskyna
Lage: Bezirk Presov, Kreis Poprad, Gemeinde Hohe Tatra

Die Höhle Belianska ist die einzige Höhle in der Tatra, die der Öffentlichkeit zugänglich ist.

Sie befindet sich am öslichen Hang des Gebirgszuges Belianske Tatry oberhalb des Kessels Tatranská Kotlina

Die Höhle Belianska gehört zu den ersten Schauhöhlen in Europa, die mit elektrischem Licht ausgestattet wurden.

 

Unterkunft

Unterkunft

Wetter

Wetter

Homepage

Homepage

Google Maps

Google Maps

Wikipedia

Wikipedia Eintrag

 

Höhle Belianska

 

 

 

-

-

Google Maps

-

Nationalpark Hohe Tatra

 

 

 

Wetter

-

Google Maps

Wikipedia Eintrag

Gemeinde Hohe Tatra

 

 

 

-

-

Google Maps

-

Poprad

 

 

 

Wetter

Homepage

Google Maps

Wikipedia Eintrag

Presov

 

 

 

Wetter

Homepage

Google Maps

Wikipedia Eintrag

 

Die Höhle Belianska jaskyna befindet sich im östlichen Teil des Gebirges Belianske Tatry am nördlichen Hang des Berges Kobylí vrch und bietet ihren Besuchern eine unzählige Menge an unterirdischen Kunstwerken der ”Mutter Natur”.

Erwähnt seien an dieser Stelle große Säle und Dome, Pagoden, Seen sowie Sinterseen. In einem Bereich mit guter Akustik, der "Musiksaal" genannt wird, finden alljährlich Konzerte mit Musikwiedergabe statt. In der Höhle leben 8 Fledermausarten.

 

Belianska Höhle

 

 

Belaer Tropfsteinhöhle
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

- Lage: Hohe Tatra, Vysoké Tatry im Okres Poprad
- Höhe:890  m  n.m.
- Typ:Tropfsteinhöhle, Schauhöhleseit:1896, Beleuchtung:elektrisch
- Gesamtlänge:1752 m, Länge des Schauhöhlenbereiches:1275m
- Mittlere jährliche Besucherzahl:124.600 (2005–2009

Die Belianska jaskyňa (deutsch Belaer Tropfsteinhöhle) ist eine Schauhöhle in der nördlichen Slowakei. Die Höhle ist 1752 m lang und wurde am Ende des 19. Jahrhunderts der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Belianska jaskyňa gilt als nationales Naturdenkmal der Slowakischen Republik.

Lage

Die Belianska jaskyňa befindet sich am Nordhang des Berges Kobylí vrch im östlichen Teil der Beler Kalkalpen (Belianske Tatry). Verwaltungstechnisch liegt sie in der Gemeinde Vysoké Tatry (Gemarkung Tatranská Kotlina), im Okres Poprad, im Prešovský kraj in der Slowakei unweit der Grenze zu Polen. Durch ihre zentrale Lage und Nähe zur Hohen Tatra ist sie ein beliebtes Tagesausflugsziel sowohl von der slowakischen als auch von der polnischen Seite. Der Eingang der Höhle liegt auf 890  m  n.m.; erreicht wird er durch einen ca. 15-minütigen Fußweg von den zahlreichen Parkplätzen.

Entstehung und Entdeckung

Anders als manch andere Höhle der Slowakei, wie z.B. die Domica-Höhle, wurde die Belianska jaskyňa nicht durch unterirdische Flussläufe gebildet, sondern durch Schnee- und Eiswasser sowie starken Niederschläge. Durch die kalkreiche Umgebung sickerte das Wasser durch Erdrisse und entlang tektonischer Störungen, höhlte diese immer weiter aus und formte so ein 1752 m langes Höhlensystem mit einem Gefälle von 160 m. Bereits in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts war der vordere Teil der Höhle Goldgräbern bekannt; die wirkliche Erforschung begann aber erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. 1881 betraten J. Husz und J. Britz zum ersten Mal die Höhle und erschlossen sie in den folgenden Jahren. Schon seit 1896 ist die Höhle elektrisch beleuchtet und in gewissen Maßen der Öffentlichkeit zugänglich. Gegenwärtig sind 1135 m des Höhlensystems erschlossen.

Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten

Interessant zu besichtigen sind kleine unterirdische Seen, pagodenartige Stalagmiten und Sinterwasserfälle. Des Weiteren ist die Fülle an Domen und Hallen erwähnenswert. Einzigartig in der Slowakei sind die im Hudobná sieň („Musiksaal“) abgehaltenen Konzerte.

Lage

Die Parkplätze zur Höhle befinden sich unübersehbar an der Hauptstraße Nr. 67 zwischen Ždiar und Spišská Belá. Die Höhle ist ganzjährig geöffnet bis auf den Zeitraum zwischen dem 16. November und 30. November. Die Besichtigungstour ist 1275 m lang und dauert ca. 70 Minuten.

Link zum Originalartikel

 

Höhle Belianska - Informationen

Sprachen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Slowakei, Bildquelle: Wikipedia, Autor:

Zum Wikipedia Eintrag

 

 

 

Oheioo Catering

 

 

 

 

 

 

 

 

Slowakei - Das Buch

 

Slowakei - Das Buch

versandkostenfrei
zu Ihnen nach Hause

 

 

Bratislava.de

 

Hohe-Tatra.de