Symbole der Slowakei  -  Informationen zum Staatswappen, zu Persönlichkeiten der Slowakei, zu Landschaften, Kunstschätzen und Volksbräuchen der Slowakei ...

Urlaub in der Hohen Tatra, Unterkunft in der Hohen Tatra, hier günstig buchen  - LIMBAIhr Partner für Tourismus in der Slowakei

Urlaub in
Bratislava

Slowakei - Urlaub in den schönsten Nationalparks und Gebirgen, den interessantesten Städten,
den Urlaubsorten und Kurorten der Slowakei -  hier günstig buchen - LIMBA

Kurorte in der
Slowakei

Urlaub in der Slowakei

Slowakei Informationen

Urlaub in Bratislava

Urlaub in der
Hohen Tatra

Ortsnamen mit :

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

R

S

T

U

V

Z

Nationalparks in der
Slowakei

Zur Startseite

Zum Inhaltsverzeichnis

Zu den Slowakei News

Zur Rubrik Bratislava

 

Slowakei

Staatswappen der Slowakei

Landkarte Slowakei

Sprachkurs Slowakisch

Das Land Slowakei

Landschaften SK

Reiseziele Slowakei

Symbole der Slowakei

Das Staatswappen

Die Fujara

Burg Bratislava

Die Hohe Tatra

Milan R. Stefanik

Peter Sagan

Venus von Moravany

Seidelbast

Volkstrachten

Speisen

Impressionen SK

Reportagen SK

Ortsnamen Slowakei

Städte Slowakei

Tourismus Slowakei

Kuren in der Slowakei

Wellnesurlaub Slowakei

Ihr Wellnesurlaub

Historie der Slowakei

Politik Slowakei

Medien der Slowakei

Wissenschaft SK

Kultur Slowakei

Kirche Slowakei

Sport Slowakei

Shopping Slowakei

Wetter Slowakei

Wirtschaft Slowakei

Industrie Slowakei

Handwerk Slowakei

Handel Slowakei

Landwirtschaft SK

Verkehr Slowakei

Finanzen Slowakei

 

Geostruktur Slowakei

 

Slowakei - Das Buch

Slowakei - Das Buch

versandkostenfrei
zu Ihnen nach Hause

- hier Leseprobe -

 

Urlaub in der Slowakei

 

Sommerurlaub

Winterurlaub

Silvester Slowakei

Kuren in der Slowakei

 

Unterkunft : LIMBA

 

Bratislava.de

Disclaimer

Impressum

Datenschutz

AGB

Widmung

 

Wir unterstützen

Wikipedia - Die freie Enzrklopedie

Machen Sie mit !

 


Symbole der Slowakei

 

Symbole der Slowakei

Staatswappen

Die Fujara

Burg Bratislava

Die Hohe Tatra

Milan R. Stefanik

Peter Sagan

Venus Moravany

Seidelbast

Volkstrachten

Speisen

 

Seidelbast

Seidelbast (kein Bäumchen-Seidelbast) , Bildquelle: Wikipedia, Autor: A. Barra

Wikipedia Originalbild

 

Im Jahr 2016 veröffentlichte Radio Slovakia International eine zehnteilige deutschsprachige Audiodokumentation mit dem Thema “Symbole der Slowakei”.
Mit freundlicher Genehmigung durch Radio Slovakia International erfolgt hier die
Veröffentlichung der sehr interessanten und “anschaulichen” Materialien zu den o.g. Themen.(Das Copyright der Texte und Audiodateien verbleibt bei Radio Slovakia International -RSI)

 

Das Staatssymbol der Slowakischen Republik
Symbole der Slowakei Teil 1, veröffentlicht durch RSI am 15. 01. 2016 ©

Ein neues Jahr, ein neues Motto für unsere Wettbewerbsrunden. Es wird sich alles um Ikonen bzw. Symbole der Slowakei drehen. So wie Sie es schon gewohnt sind, werden wir auch in diesem Jahr zehn Wettbewerbs-Runden haben. ...  In der ersten Runde widmen wir uns dem Staatssymbol der Slowakischen Republik. Elena Seeber hat diesbezüglich ein Interview mit dem Wappenspezialisten Ladislav Vrtel gemacht.

Wenn sie aufmerksam zugehört haben, werden sie bestimmt kein Problem haben, unsere Quizfrage zu beantworten. Sie lautet:

Was ist das Staatssymbol der Slowakischen Republik ?

Das
Staatssymbol
der
Slowakischen
Republik

Audiodatei

© Radio
Slovakia
International

15.01.2016

 

Die Fujara
Symbole der Slowakei Teil 2, veröffentlicht durch RSI am 08.02.2016 ©

In der zweiten Runde unseres Wettbewerbs, das sich um Ikonen bzw. Symbole der Slowakei dreht, begeben wir uns in die Mittelslowakei. Passen Sie aufmerksam auf, wie das Land unter der Tatra klingt.

Und nun stellen wir Ihnen die Quizfrage der zweiten Runde unseres Wettbewerbs:

Welche Holzart wird am häufigsten bei der Fujara-Herstellung verwendet ?

Die Fujara,
Symbol der
Slowakischen
Republik
Audiodatei
© Radio
Slovakia
International
08.02.2016

 

Die Burg Bratislava
Symbole der Slowakei Teil 3, veröffentlicht durch RSI am 08. 03. 2016 ©

Die dritte Runde unseres Wettbewerbs führt uns nach Bratislava.

Wie viele Türme befinden sich auf der Burg von Bratislava ?

Die Burg
Bratislava
Audiodatei
© Radio
Slovakia
International
08.03.2016

 

Die Hohe Tatra
Symbole der Slowakei Teil 4, veröffentlicht durch RSI am 07. 04. 2016 ©

In der vierten Runde begeben wir uns in die Hohe Tatra.

Die Quizfrage lautet: Wie heißt die älteste Hütte der Tatra ?

Die
Hohe Tatra
Audiodatei
© Radio
Slovakia
International
07.04.2016

 

Milan Rastislav Stefanik
Symbole der Slowakei Teil 5, veröffentlicht durch RSI am 09.05.2016 ©

In der fünften Runde unseres Wettbewerbs, das sich um Ikonen bzw. Symbole der Slowakei dreht, begegnen wir einer außergewöhnlichen Persönlichkeit - Milan Rastislav Štefánik. In seinen 39 Jahren hat er sehr viel unternommen und auch erreicht. Passen Sie nun aufmerksam auf, wie sein Lebensweg verlaufen ist.

Milan Rastislav Stefanik
Audiodatei
© Radio
Slovakia
International
09.05.2016

 

Der Radsportler Peter Sagan
Symbole der Slowakei Teil 6, veröffentlicht durch RSI am 06.06.2016 ©

Wir haben bereits über die slowakischen Staatssymbole gesprochen, die Hirtenflöte Fujara, die Hohe Tatra, die Bratislavaer Burg und Milan Rastislav Štefánik. Für einen guten Ruf des Landes sorgen auch die slowakischen Sportler - die Fußballspieler, Tennisspieler oder Wassersportler zum Beispiel. Eine Ikone ist inzwischen der phänomenale Radsportler und Weltmeister Peter Sagan geworden.

Peter Sagan
Audiodatei
© Radio
Slovakia
International
06.06.2016

 

Die Venus von Moravany
Symbole der Slowakei Teil 7, veröffentlicht durch RSI am 05.09.2016 ©

Wir haben bereits in den vergangenen sechs Wettbewerbsrunden verschiedene Symbole der Slowakei kennengelernt - von der Natur und der Geschichte bis hin zum Sport. Unser neues Thema ist die Venus von Moravany, eine Frauen-Plastik aus der jüngeren Steinzeit. Sie gehört zu den ältesten Kunstzeugnissen nicht nur auf dem Gebiet der Slowakei, sondern ganz Mitteleuropas. Die Venus wurde 1938 in Podkovica bei Moravany nad Váhom gefunden und ist ca. 24.000 Jahre alt.

Hier die Quizfrage der sechsten Runde unseres Wettbewerbs:
Aus welchem Material wurde die Venus von Moravany angefertigt ?

Die Venus von Moravany
Audiodatei
© Radio
Slovakia
International
05.09.2016

 

Bäumchen-Seidelbast
Symbole der Slowakei Teil 8, veröffentlicht durch RSI am 03.10.2016 ©

Bisher konnten Sie bereits sieben Geschichten hören, in denen es um Personen, Orte oder Dinge ging, die für ein Symbol der Slowakei gehalten werden können.
Heute stellen wir Ihnen eine
einzigartige Pflanze vor, die nur in der Slowakei vorkommt, konkret im Nationalpark Muránska planina. Das achte Symbol unseres Wettbewerbs heißt Bäumchen-Seidelbast.

Die Quizfrage lautet: Wann blüht der Bäumchen-Seidelbast ?

Bäumchen Seidelbast
Audiodatei
© Radio
Slovakia
International
03.10.2016

 

Volkstrachten
Symbole der Slowakei Teil 8, veröffentlicht durch RSI am 07.11.2016 ©

Wir haben bereits in den vergangenen acht Wettbewerbsrunden verschiedene Symbole der Slowakei kennengelernt - von der Naturkunde, Archäologie und Kunstgeschichte bis hin zum Sport. Und der spielt bei unserem neuen Thema durchaus auch eine Rolle, auch wenn es eigentlich um etwas anderes geht - nämlich um die Volkstrachten.

Die Quizfrage lautet: Woher stammen die volkstümlichen Ornamente auf der Mannschaftsuniform der slowakischen Olympioniken ?

Volkstrachten
Audiodatei
© Radio
Slovakia
International
07.11.2016

 

Speisen
Symbole der Slowakei Teil 10, veröffentlicht durch RSI am 05.12.2016 ©

Der letzte Monat des Jahres bringt uns auch die Abschlussrunde im Wettbewerbszyklus „Symbole der Slowakei". Sie konnten dabei gemeinsam mit uns Dinge entdecken, die in der internationalen Darstellung und Kommunikation der Slowakei am häufigsten anzutreffen sind. Und da die Gastronomie sowie die traditionellen Speisen beim Kennenlernen von fremden Ländern immer besonders verlockend sind und in keinem Reiseführer fehlen dürfen, wollen auch wir nicht auf diesen Teil der Landeskultur verzichten. Also - wie schmeckt die Slowakei? Dazu hat RSI-Chefdramaturgin Dr. Mária Mikušová einen Beitrag vorbereitet, mit dem wir Ihnen unsere bekannteste kulinarische Spezialität vorstellen möchten.

Speisen
Audiodatei
© Radio
Slovakia
International
05.12.2016

 

 

 

Urlaub in Bratislava

Unterkunft 

Unterkunft in Bratislava

Wetter 

Wetter in Bratislava

Homepage 

Homepage von Bratislava

Google Maps 

Google Maps Bratislava

Wikipedia 

Wikipedia Bratislava

 

 

Urlaub in der Hohen Tatra

 

Urlaub in der Hohen Tatra

Unterkunft 

Unterkunft in der Hohen Tatra

Wetter 

Wetter in der Hohen Tatra

Homepage 

Homepage der Hohen Tatra

Google Maps 

Google Maps Hohe Tatra

Wikipedia 

Wikipedia Hohe Tatra

 

 

 

 

DMOZ - Das offene Internetverzeichnis

Die Slowakei auf DMOZ.org - dem offenen Internetverzeichnis

 

 



dmoz.org auf Deutsch

 

 

 

 

 

 

 

 

Slowakei - Das Buch

Slowakei - Das Buch

versandkostenfrei
zu Ihnen nach Hause

- hier Leseprobe -

 

Urlaub in der
Slowakei :

Bratislava Urlaub

Urlaub in der
Hauptstadt Bratislava

 

Hohe Tatra Urlaub

Urlaub im Nationalpark Hohe-Tatra

 

Slowakisches Paradies Urlaub

Urlaub im Nationalpark Slowakischen Paradies

 

Kleine Karpaten Urlaub

Urlaub in den
Kleinen Karpaten

 

Hochebene Muran Urlaub

Urlaub im Nationalpark Hochebene Muran

 

Pieniny Urlaub

Urlaub im
Nationalpark Pieniny

 

Niedere Tatra Urlaub

Urlaub im Nationalpark Niedere Tatra

 

Slowakisches Paradies Urlaub

Urlaub im Nationalpark
Slowakisches Paradies

 

Bratislava Urlaub

Urlaub in der
Hauptstadt Bratislava

 

Hohe Tatra Urlaub

Urlaub im Nationalpark Hohe-Tatra

 

Slowakisches Erzgebirge Urlaub Limba 2

Urlaub im
Slowakischen Erzgebirge

 

Niedere Tatra Urlaub

Urlaub im Nationalpark
Niedere Tatra

 

Pieniny Urlaub

Urlaub im
Nationalpark Pieniny

 

Hohe Tatra Urlaub

Urlaub im Nationalpark Hohe-Tatra

 

Slowakisches Paradies Urlaub

Urlaub im Nationalpark Slowakischen Paradies

 

Slowakisches Paradies Urlaub

Urlaub im Nationalpark
Slowakisches Paradies

 

Niedere Tatra Urlaub

Urlaub im Nationalpark
Niedere Tatra