Die Slowakei , Slowakische Republik und die Hauptstadt Bratislava, Pressburg -  Informationen zur Slowakei und zu Bratislava, Tourismus, Land und Leute ..

Urlaub in der Hohen Tatra, Unterkunft in der Hohen Tatra, hier günstig buchen  - LIMBAIhr Partner für Tourismus in der Slowakei

Urlaub in
Bratislava

Slowakei - Urlaub in den schönsten Nationalparks und Gebirgen, den interessantesten Städten,
den Urlaubsorten und Kurorten der Slowakei -  hier günstig buchen - LIMBA

Kurorte in der
Slowakei

Urlaub in der Slowakei

Slowakei Informationen

Urlaub in Bratislava

Urlaub in der
Hohen Tatra

Ortsnamen mit :

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

R

S

T

U

V

Z

Nationalparks in der
Slowakei

Zur Startseite

Zum Inhaltsverzeichnis

Zu den Slowakei News

Zur Rubrik Bratislava

 

Slowakei

Staatswappen der Slowakei

Landkarte Slowakei

Sprachkurs Slowakisch

Das Land Slowakei

Landschaften SK

Reiseziele Slowakei

Symbole der Slowakei

Impressionen SK

Reportagen Slowakei

Ortsnamen Slowakei

Städte Slowakei

Tourismus Slowakei

Kuren in der Slowakei

Wellnesurlaub Slowakei

Ihr Wellnesurlaub

Historie Slowakei

Politik Slowakei

Wissenschaft SK

Kultur Slowakei

Kirche Slowakei

Sport Slowakei

Shopping Slowakei

Wetter Slowakei

Wirtschaft Slowakei

Industrie Slowakei

Handwerk Slowakei

Handel Slowakei

Landwirtschaft SK

Verkehr Slowakei

Finanzen Slowakei

Banken Slowakei

Währung Slowakei

Linksammlung

 

Geostruktur Slowakei

 

Slowakei - Das Buch

Slowakei - Das Buch

versandkostenfrei
zu Ihnen nach Hause

- hier Leseprobe -

 

Urlaub in der Slowakei

 

Sommerurlaub

Winterurlaub

Silvester Slowakei

Kuren in der Slowakei

 

Unterkunft : LIMBA

 

Bratislava.de

Disclaimer

Impressum

Datenschutz

AGB

Widmung

 

Wir unterstützen

Wikipedia - Die freie Enzrklopedie

Machen Sie mit !

 


Slowakei Finanzen

 

Finanzen

Banken

Währung

Linksammlung

 

Die Slowakei ist mit Ihrer Zugehörigkeit zur EU mehr denn je ein interessanter Finanzplatz. Alleine die Anzahl der slowakischen Banken und Geldinstitute - dazu die Niederlassungen ausländischer Banken - zeigen deutlich Potentiale.

Eine Auflistung einiger der Geldinstitute in der Slowakei finden Sie unter der Rubrik
Banken .
Zu weiteren Informationen führt Sie die Linksammlung.

 

Der Weg zum Euro

2005 trat die Slowakei dem europäischen Wechselkursmechanismus II
zu einem Leitkurs von 1 EUR = 38,4550 SKK bei.
2007 wurde der Leitkurs auf 1 EUR = 35,4424 SKK abgesenkt.
Eine erneute Absenkung auf 1 EUR = 30,1260 SKK fand 2008 statt.
Der Grund hierfür war der kontinuierliche Anstieg der Slowakischen Krone.

Am 5. April 2008 wurde bekannt, dass die Slowakei einen Beitrittsantrag zur Eurozone
zum 1. Januar 2009 stellen wird. Der Antrag wurde daraufhin von der EU-Kommission geprüft.

Am 7. Mai 2008 gaben die EU-Kommission und die Europäische Zentralbank bekannt, dass die Slowakei zum 1. Januar 2009 den Euro einführen kann. Diese Entscheidung wurde am 8. Juli 2008 in Brüssel von den Finanzministern der EU offiziell bestätigt.

Am 1. Januar 2009 wurde der Euro zu einem Wechselkurs von 1 EUR = 30,1260 SKK offiziell gesetzliches Zahlungsmittel in der Slowakei.

 

Die Slowakei führte am 01. Januar 2009 den Euro ein

Was gab es zu beachten :

Was ist die Dualdarstellung ?
Die Preise von Gütern, Produkten und Dienstleistungen wurden ab dem 1. Juli 2008 bis zum 31. Dezember 2009 obligatorisch sowohl in SKK als auch in EUR ausgezeichnet.

Was bedeutet die Parallelumlaufphase ?
Die Parallelumlaufphase ist der Zeitabschnitt nach der Euroeinführung, nämlich vom 1. Januar 2009 bis zum 16. Januar 2009, in dem es möglich wurde, in Geschäften sowohl mit slowakischen Kronen als auch mit Euro zu zahlen. Restgeld wurde allerdings ausschließlich in Euro zurückgegeben.

Was ist der Umrechnungskurs ?
Der Umrechnungskurs ist vom EU-Rat unwiderruflich mit 1 EUR = 30,126 SKK festgelegt.

Am Tag der Euro-Einführung (1. Januar 2009) wird dieser Umrechnungskurs für die Umrechnung von slowakischen Kronen in Euro sowie zur Dualdarstellung von Produkten und Dienstleistungen benutzt.
 
Welcher Kurs wurde während der Dualdarstellung angewendet? Ein fester Umrechnungskurs oder der Marktwechselkurs ?
Auch wenn der endgültige Umrechnungskurs schon bekannt war, richtete sich in der zweiten Hälfte 2008 der Euro-Einkauf nach dem tagesgültigen EUR/SKK Marktwechselkurs.
Vom 1. Januar 2009 an wurden slowakische Kronen zum festen Umrechnungskurs in Euro umgerechnet.

 

 

 

Urlaub in Bratislava

Unterkunft 

Unterkunft in Bratislava

Wetter 

Wetter in Bratislava

Homepage 

Homepage von Bratislava

Google Maps 

Google Maps Bratislava

Wikipedia 

Wikipedia Bratislava

 

 

Urlaub in der Hohen Tatra

 

Urlaub in der Hohen Tatra

Unterkunft 

Unterkunft in der Hohen Tatra

Wetter 

Wetter in der Hohen Tatra

Homepage 

Homepage der Hohen Tatra

Google Maps 

Google Maps Hohe Tatra

Wikipedia 

Wikipedia Hohe Tatra

 

 

 

 

DMOZ - Das offene Internetverzeichnis

Die Slowakei auf DMOZ.org - dem offenen Internetverzeichnis

 

 



dmoz.org auf Deutsch

 

 

 

 

 

 

 

 

Slowakei - Das Buch

Slowakei - Das Buch

versandkostenfrei
zu Ihnen nach Hause

- hier Leseprobe -

 

Urlaub in der
Slowakei :

Bratislava Urlaub

Urlaub in der
Hauptstadt Bratislava

 

Hohe Tatra Urlaub

Urlaub im Nationalpark Hohe-Tatra

 

Slowakisches Paradies Urlaub

Urlaub im Nationalpark Slowakischen Paradies

 

Kleine Karpaten Urlaub

Urlaub in den
Kleinen Karpaten

 

Hochebene Muran Urlaub

Urlaub im Nationalpark Hochebene Muran

 

Pieniny Urlaub

Urlaub im
Nationalpark Pieniny

 

Niedere Tatra Urlaub

Urlaub im Nationalpark Niedere Tatra

 

Slowakisches Paradies Urlaub

Urlaub im Nationalpark
Slowakisches Paradies

 

Bratislava Urlaub

Urlaub in der
Hauptstadt Bratislava

 

Hohe Tatra Urlaub

Urlaub im Nationalpark Hohe-Tatra

 

Slowakisches Erzgebirge Urlaub Limba 2

Urlaub im
Slowakischen Erzgebirge

 

Niedere Tatra Urlaub

Urlaub im Nationalpark
Niedere Tatra

 

Pieniny Urlaub

Urlaub im
Nationalpark Pieniny

 

Hohe Tatra Urlaub

Urlaub im Nationalpark Hohe-Tatra

 

Slowakisches Paradies Urlaub

Urlaub im Nationalpark Slowakischen Paradies